Broadcast – via Internet

Die ComSat Media GmbH hat unter der Marke cms-gomex eine innovative Medienplattform ins Netz gestellt, bei der Redakteure nachrichtliche Übertragungen und Videomaterial erstmals online editieren, downloaden und zu einer Meldung verarbeiten können.

Dreieich (Profact) – Der damit verbundene Zeitgewinn für Unternehmen und Medien ist enorm. Live-Events wie beispielsweise Pressekonferenzen, Präsentationen oder Messe-Veranstaltungen lassen sich am PC-Monitor in Realzeit verfolgen. Dabei kann der Redakteur auf Basis des Timecodes die gewünschten Szenen sofort nach deren Ende schneiden und downloaden. Aktuelle Footage-Bilder werden parallel zur Verfügung gestellt, ebenfalls zum online Schneiden und Herunterladen. Mercedes Benz, Fraport, Arcandor und Miele sind die ersten, die diese innovative Möglichkeit in der Zusammenarbeit mit den Medien nutzen.

“Für Unternehmen bringt der Einsatz von cms-gomex einen schnellen und günstigen Weg in die Medien. Gleichzeitig werden mehr Redakteure und Sender erreicht sowie die neuen Medien wie beispielsweise IP-TV Channels angesprochen. Durch eine gezielte Themenvermarktung und die Bedarfsweckung bei den Redakteuren, erzielen Unternehmen eine hochwertige und erhöhte Medienpräsenz”, erklärt Vera Heck, Produktionsleiterin von ComSat Media. “Es müssen zudem keine teuren Kassetten mehr verschickt werden, um die Medien gezielt mit aktuellen Informationen oder Bildern zu versorgen.” Auch die hausinterne Kommunikationsschiene werde abgedeckt. “Firmen können parallel bei uns ein Unternehmens-Video-Archiv aufbauen, auf das nur autorisierte Personen Zugriff haben. Zudem binden wir unser System auf Wunsch in das Corporate Design der Unternehmens-Homepage ein, so dass unsere Kunden den Schnitt- und Download-Service im eigenen Web-Auftritt anbieten können.”

Für Auswahl, Editing und Download der Sequenzen reichen PC oder Notebook. Die Bedienung der Plattform geschieht über das normale Internet, eine Zusatzsoftware ist nicht notwendig. Hinsichtlich der Qualität erfüllen die Videos mindestens IP-TV Standard und je nach Ausgangsmaterial ist es bis High Definition abrufbar. Selbstverständlich werde der Broadcast-Standard ebenfalls abgedeckt. “Mit dieser Dienstleistung, die dem Redakteur enorm viel Zeit und Arbeit spart, leisten wir Pionierarbeit”, so Heck. Aber nicht nur für Fernseh-Redakteure sei das Angebot attraktiv, sondern auch für die Kollegen vom Radio: “Teile der Tonspur können ausgewählt und downgeloaded werden, so stehen dem Redakteur schnell aktuelle O-Töne zur Verfügung

Web-Adresse: www.cms-gomex.com